loader image

4D-Rückenscan

Der 4D-Rückenscan von Diers bietet eine präzise und zuverlässige Möglichkeit, Rückenschmerzen auf den Grund zu gehen und individuelle Behandlungspläne zu entwickeln. Investiere auch Du in Deine Rückengesundheit und vereinbare noch heute einen Termin für einen
4D-Rückenscan.

Dauer: 45 Minuten
Preis: 95€

Spoorth Rückenscan

Rückenschmerzen – eine Volkskrankheit, die Millionen von Menschen weltweit betrifft. Über 80% der Bevölkerung leiden mindestens einmal in ihrem Leben darunter. Doch was steckt hinter diesen quälenden Beschwerden?
Hauptfaktoren sind Bewegungsmangel, muskuläre Dysbalancen, Übergewicht, Fehlhaltungen sowie Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems. Unsere modernen Lebensstile, geprägt von sitzenden Tätigkeiten und wenig körperlicher Aktivität, schwächen die Rückenmuskulatur und fördern Haltungsprobleme – ein regelrechter Nährboden für Rückenschmerzen.

Die Ursachen sind vielfältig, aber die Lösungen sind greifbar.

Hier kommt der 4D-Rückenscan ins Spiel. Diese innovative Technologie bietet einen revolutionären Ansatz zur Prävention und Behandlung von Rückenschmerzen. Durch eine detaillierte Analyse der Wirbelsäulen- und Beckenstatik ermöglicht die 4D-Rückenvermessung die frühzeitige Erkennung von Haltungsdefiziten. Durch unsere ganzheitliche Betrachtungsweise des Sportlers oder Patienten durch einen zusätzlich durchgeführten Muskelfunktionstest, können wir gemeinsam Strategien entwickeln, um Deinen Rücken wieder stark zu machen und dem Schmerzkreislauf zu entfliehen!

Besonders bedenklich: Rückenschmerzen sind die häufigste Krankheitsursache unter deutschen Arbeitnehmern. Jeder Vierte fällt mindestens einmal im Jahr aufgrund von Rückenbeschwerden aus. Die Gründe liegen oft im Job selbst: Bewegungsmangel, monotone Bewegungen, langes Sitzen und Stress sind nur einige der Auslöser für Muskelverspannungen, die sich dann als Rückenschmerzen bemerkbar machen. Hier wirken diverse Schmerztabletten und -spritzen nur als kurzzeitige Symptom-Linderung, aber nicht als Ursachen-Bekämpfer!

4D Rückenscan Vorteile und Durchführung

Wie wird der 4D Rückenscan durchgeführt?

Mittels eines Lichtmusters auf dem entkleideten Rücken, kann die Ausrichtung einzelner Wirbelkörper, der Wirbelsäulenverlauf sowie die Beckenstellung rekonstruiert werden, um relevante Messgrößen zu berechnen. Im Anschluss erfolgt ein Muskelfunktionstest zur ganzheitlichen Betrachtung des muskuloskelettalen Zustandes des Probanden.

Diese Messung ist strahlenfrei sowie berührungslos und bietet eine hohe Objektivität sowie einen schnellen Untersuchungsablauf.

 

Rückenscan Lichtmuster

Was kann bei dem 4D Rückenscan erhoben werden?

  • Wirbelsäulendeformitäten
  • Seitabweichung und Skoliose
  • Beinlängendifferenzen
  • Beckenschiefstand /-torsion
  • Kyphosewinkel (Rundrückenwinkel)
  • Lordosewinkel (Hohlkreuzwinkel)
  • Rumpfneigung
  • Oberflächenrotation der Wirbelkörper
  • Lotabweichung

 

Wann ergibt ein 4D Rückenscan Sinn?

  • Zur Beurteilung des Gesundheitszustandes der Wirbelsäule
  • Bei muskuloskelettalen Beschwerden und Schmerzen insbesondere im Bereich des Rückens
  • Bei muskulären Dysbalancen
  • Bei wiederkehrenden Blockaden (HWS, BWS, LWS, ISG)
  • Als Grundlage für eine individuelle Einlagenversorgung
  • Als Therapieverlauf / -kontrolle / -empfehlung
  • Bei körperumgreifenden Haltungsdefiziten

 

Was kann Spoorth noch für dich tun?

Wir bieten Dir noch weitere Analysemöglichkeiten zur Optimierung deiner Laufleistung.

Mehr dazu findest du unter: